Arbeiterwohlfahrt
        Ortsverein Nackenheim e. V.                                                      

 

 
 


Katholischen Jugend Nackenheim übernimmt Einkaufsfahrten 


Liebe Nackenheimer,  

beim Einkaufen im Supermarkt und bei Besuchen in der Apotheke ist das Risiko einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus, SARS-CoV-2, unvermeidbar hoch. Gesundheitsexperten raten deshalb Menschen aus der sogenannten Risikogruppe, also in höherem Lebensalter und mit Grunderkrankungen, dazu, zu Hause zu bleiben, um einem eventuellen lebensbedrohlichen Krankheitsverlauf vorzubeugen. Diesen Menschen möchte die Leiterrunde der Katholischen Jugend Nackenheim anbieten, Einkaufs- und Besorgungsfahrten zu übernehmen.

Unter folgenden Rufnummern sind zwei unserer Leiterrundenmitglieder ständig erreichbar:

Frédéric Bertram: 01573-4381691 

Alexander Deick: 01573-4381689

Die eingegangenen Anrufe werden gesammelt erfasst und wir erarbeiten dann nach Bedarf regelmäßig Fahrtrouten unserer Einkaufsteams, die montags, mittwochs und freitags unterwegs sind. Um dabei persönlichen Kontakt zu vermeiden, setzen wir auf Einkaufskörbe und –listen, die zu einer telefonisch besprochenen Uhrzeit und unter angemessenem Abstand ausgetauscht werden. Dabei geht es uns darum, das Infektionsrisiko zu reduzieren, dennoch sollten die notwendigen Hygienemaßnahmen, beispielsweise im Umgang mit Bargeld, ergriffen werden. Apropos Bargeld: Für Sie entstehen über den Einkaufspreis hinaus natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Wenn Sie unser Angebot in Anspruch nehmen möchten oder wenn Sie eine Rückfrage haben, rufen Sie uns gerne unter den oben genannten Nummern an. Wenn Sie jemanden kennen, dem Sie unser Angebot empfehlen möchten, leiten Sie es gerne weiter.

Ihre KJN


AWO Nackenheim, Absage Mitgliederversammlung

 Auf aktuelle Empfehlungen von Instituten und Behörden zu Verhaltensmaß-nahmen im Bereich „Veranstaltungen für ältere Mitbürger/innen“ haben wir uns entschieden, unsere Mitgliederversammlung vom 27.03.2020 auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Ebenso findet der monatliche Kaffeenachmittag sowie der Spielenachmittag bis auf weites nicht statt. Wir bedauern diese Entscheidung und hoffen auf Ihr Verständnis. 


Karnevalistischer Kaffeenachmittag

Der Kreppelkaffee der AWO Nackenheim ist zu einer beliebten Tradition geworden. In lockerer und unterhaltsamer Atmosphäre im bunt geschmückten Evangelischen Gemeindezentrum trafen sich Jung und Alt zum Feiern. 

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken an bunt geschmückten Tischen begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Rotter die Gäste. Danach übernahm Gisela Petry das Wort und führte souverän durch das abwechslungsreiche Programm. Alle auftretenden Akteure kamen aus den eigenen Reihen. Als Dank für ihr Engagement gab es einen eigens entworfenen „AWO Nackenheim“ Orden. Dank an alle Helfer vor und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf. Schön, dass es immer noch Ehrenamtliche gibt, die sich in dieser Art engagieren. 

 

Spielenachmittag für Erwachsene


               


Tanzen für Senioren 2020

Unter dem Motto „Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister“  laden wir alle Interessierten auch 2020 wieder jeden 2. Mittwoch im Monat um 10:00 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum in Nackenheim ein. Egal in welchem Alter, Tanzen macht Spaß, ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude. Jeder kann mitmachen, ohne Vorkenntnisse, ohne einen Partner / eine Partnerin mitbringen zu müssen. Die Freude am Mitmachen soll dabei immer im Vordergrund stehen. Die Teilnahme ist kostenlos.



Adventsbasar 2019




Mit der AWO in Davos

Die diesjährige Mehrtagesfahrt der AWO Nackenheim ging nach Davos. Mit 50 Teilnehmern fuhr der Bus pünktlich los. Nach scheinbar endlos langer Fahrt konnten wir dann im ClubHotel Davos Platz einchecken. Am nächsten Tag stand unsere Fahrt mit dem Glacier-Express an. Schon kurz nach der Abfahrt in Filisur zeigten sich die ersten schneebedeckten Berge und Wiesen. Die Schneewand direkt an der Schiene war beeindruckend. Immer mal wieder ging es kurz durch einen Tunnel, um danach mit einer tollen Aussicht zu begeistern. Der Oberalppass mit 2.044 Metern ist der höchste Punkt der Strecke. Ausstieg war in Andermatt, wo wir dann vom Bus wieder abgeholt wurden. Am nächsten Tag hatte sich unser Busfahrer Hajo eine Überraschungsfahrt ausgedacht: eine Fahrt über die Passstraßen und zur Viamala Schlucht. Mit der Fahrt im Bernina-Express von Pontresina nach Tirano am letzten Tag endete auch schon wieder unser Kurzurlaub. Wie immer war alles von „unserer Reiseleiterin“ Gerlinde Speckenheuer super organisiert. Mit zur guten Stimmung beigetragen hat unser Busfahrer Hajo, der uns nun schon seit 10 Jahren fährt. Alle Teilnehmer waren begeistert und freuen sich schon auf die neuen Ausflugsangebote. Unsere nächste Fahrt geht zum Weihnachtsmarkt nach München. Wer dazu mehr Informationen haben möchte kann diese auf unserer Homepage unter "Fahrten" oder persönlich beim Erdbeerfest am 16. Juni erhalten.  




Kaffeenachmittag mit Vortrag  zum Thema

 "Richtig Trinken"


Wir laden alle Mitbürger/innen zum Kaffeenachmittag am 07.08.2018 um 15:00 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum Nackenheim ein. Wir bieten einen Vortrag zum Thema "Richtig Trinken"  an. 


             

AWO Nackenheim in Aktion

Großeinsatz beim Arbeitskreis der AWO in Nackenheim. Es sollen 50 Päckchen als Spende für Wohnungslose gepackt werden. Wie am Fließband stehen 15 Frauen rechts und links der langen Tischreihe. In der Mitte sieht es aus wie im Warenlager. Duschgel, Handcreme, Dosenfisch, Zahnpasta, Zahnbürsten, Kekse, Bonbontüten und noch vieles mehr wollen verpackt werden. 50 leere Schuhkartons stehen bereit, und dann geht´s los. Innerhalb kürzester Zeit sind die Kartons gefüllt. Damit es netter aussieht werden die Päckchen zum Schluss noch in Geschenkpapier eingepackt. Tanja Scherer von der evangelischen Wohnungslosenhilfe aus Mainz kommt zum Abholen der fertigen Päckchen und bringt Karl-Heinz als Helfer mit. Zu unserer Überraschung erscheint dann auch noch ein Kamerateam vom SWR um Aufnahmen zu machen.





Kaffeenachmittag mit Vortrag der Verbraucherzentrale zum    Thema "Sicher gegen Abzocke"

Wir laden alle Mitbürger/innen zum Kaffeenachmittag am 02.10.2018 um 15:00 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum Nackenheim ein. Wir bieten zum Thema "Sicher gegen Abzocke" einen Vortrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz an. 


Kaffeenachmittag mit Quiz

Wir laden alle Mitbürger/innen zum Kaffeenachmittag am 02.05.2018 um 15:00 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum Nackenheim ein. Unter dem Motto „Wer kennt sich aus in Nackenheim“ wollen wir ein Quiz mit Fragen rund um Nackenheim spielen. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.


Mitgliederversammlung 

Nach Begrüßung der erschienenen Mitglieder durch den Vorsitzenden Bernd Rotter und Abstimmung der Tagesordnung wurde der Verstorbenen in einer Schweigeminute gedacht. Anschließend wurde, unterstützt durch eine PowerPoint Präsentation, der Bericht des Vorstands über die geleistete Arbeit vorgetragen. Manche Aktivitäten aus dem letzten Jahr wurden so wieder in Erinnerung gebracht. Nach dem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet. Anschließend wurde Marliese Ittstein durch den AWO Kreisvorsitzenden Zoran Werner für 25 Jahre Mitgliedschaft in der AWO Nackenheim mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet. Auf persönlichen Wunsch hatten die Beisitzer Brigitte Schwitalla und Dieter Eder um Entlassung aus der Vorstandsarbeit gebeten. Der Vorsitzende bedankte sich für ihre geleistete Arbeit im Vorstand und überreichte beiden einen Einkaufsgutschein. Bedingt durch aktuelle Veränderungen im Vorstand wurden noch folgende Mitglieder durch Wahl in folgenden Positionen bestätigt: Kassierer Lydia Stopra, Vertretung Kassierer Gerlinde Speckenheuer, Beisitzer Ursula Capito, Manuela Vieille und Sabine Kocab. Zur Kassenprüfung wurde Gisela Steffan neu gewählt. Zum Schluss gab es noch einen Ausblick auf die geplanten Aktionen für das Jahr 2018. Der für die Organisation der anstehenden Feste gegründete Festausschuss, hat sich gut bewährt. Dieser soll auch 2018 eigenständig unser Erdbeerfest im Juni und unseren Adventsbasar im Dezember planen und organisieren. Nach Beendigung der Versammlung durch den Vorsitzenden wurden alle Anwesenden noch zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen


Karnevalistischer Kaffeenachmittag


Unter dem Motto „Hast du Lust auf Lachen, lass es bei der AWO Nackenheim krachen“ konnten wir zu unserem Karnevalistischem Kaffee-nachmittag wieder viele Mitgliedern und Gästen begrüßen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Bernd Rotter und die Einführung durch Gerlinde Speckenheuer, sie hatte wieder ein tolles Programm  zusammengestellt, führte der Sitzungspräsident Karl-Heinz Stengel durch das Programm. Die Lachmuskeln wurden an diesem Nachmittag wieder mal ordentlich strapaziert. Auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank allen Aktiven, insbesondere aus den eigenen Reihen.


Tanzen für Senioren 

Unter dem Motto „Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister“  laden wir alle Interessierten ab dem 10. Januar 2018 jeden 2. Mittwoch im Monat um 10:00 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum in Nackenheim ein. Egal in welchem Alter, Tanzen macht Spaß, ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude. Jeder kann mitmachen, ohne Vorkenntnisse, ohne einen Partner / eine Partnerin mitbringen zu müssen. Die Freude am Mitmachen soll dabei immer im Vordergrund stehen. Die Teilnahme ist kostenlos.


                    Zu den Schönheiten des Nordens

Bad Bramstedt / Sylt / Kiel / Eiderstedt / Friedrichstadt  



Im Mai und im Juni sind wir mit jeweils 50 Personen zu einer 6-tägige Reise in den Norden gestartet. Wie in der Vergangenheit haben auch diese Reisen mit der AWO Nackenheim wieder sehr viel Zustimmung gefunden. Vom schönen Hotel in Bad Bramstedt ging es über den Hindenburgdamm nach Westerland. Von da aus starteten wir zu einer Inselrundfahrt und lernten so die schönen Seiten von Sylt kennen. Am 2.Tag fuhren wir zur Hafenstadt Kiel und mit dem Schiff nach Laboe. Am nächsten Tag lernten wir Friedrichstadt kennen. Der Tag wurde abgeschlossen mit einer sonnigen Grachtenfahrt. Am letzten Tag ging es zur Halbinsel Eiderstedt mit Schifffahrt zu den Seehundbänken. Danach Weiterfahrt nach Tönnig, wo wir das Multimar Wattforum besichtigten. Insgesamt, ein volles, schönes Programm mit professionellen Stadtführungen. 

 

Mitgliederversammlung am 24.03.2017


In der Mitgliederversammlung wurde ein Rückblick auf das Jahr 2016 gegeben. Zum ersten Mal wurden die Vorträge mit einer Präsentation über einen Monitor ergänzt. Manche Aktivität aus dem letzten Jahr wurde so wieder in Erinnerung gebracht. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand von den anwesenden Mitgliedern für seine Tätigkeit entlastet. Anschließend gab es noch einen Ausblick auf die geplanten Aktionen für das Jahr 2017. Für die Organisation der anstehenden Feste wurde ein Festausschuss gegründet. Dieser soll eigenständig unser Erdbeerfest im Juni und unseren Adventsbasar im November planen und organisieren. Nach Beendigung der Versammlung durch den Vorsitzenden wurden alle Anwesenden noch zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen. 

 

Karnevalistischer Kaffeenachmittag 


Auch in diesem Jahr war unser Karnevalis-tischer Kaffeenachmittag von vielen Mitgliedern und Gästen besucht. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Bernd Rotter wurde volle Fahrt aufgenommen und die Lachmuskeln strapaziert. Gerlinde Speckenheuer hatte wieder ein umfängliches Programm zusammengestellt durch das der Sitzungspräsident Karl-Heinz Stengel führte. Auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank allen Aktiven, insbesondere denen, die wir hier nicht namentlich nennen können.

 


Ehrungen 25 Jahre Mitgliedschaft AWO Nackenheim

Die Arbeiterwohlfahrt veranstaltete am Mittwoch den 7.12.2016 für alle interessierten im Evangelischen Gemeindezentrum in Nackenheim einen Adventskaffeenachmittag.

In dem bis zum letzten Platz gefüllten Saal gab es neben Kaffee und Kuchen auch ein vorweihnachtliches Programm. Ein Höhepunkt war die Ehrung von vier Anwesenden anlässlich 25 Jahre Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt Nackenheim. Durch den AWO Kreisvorsitzenden Zoran Werner und den 1. Vorsitzenden Bernd Rotter wurden dazu Urkunden und Präsente überreicht.

 

Spende an den Förderverein der Grundschule Nackenheim

 

Spendenübergabe Grundschule Dez 2016
















Der AWO Ortsverein Nackenheim e. V. unterstützt in diesem Jahr die Kinder der

Carl-Zuckmayer Grundschule in Nackenheim. 

Im Rahmen des Schulfestes am 2. Dezember 2016 wurde eine Spende in Höhe von 300 Euro durch Bernd Rotter, 1. Vorsitzender AWO Nackenheim, an Jan-Peter Koopmann, 1. Vorsitzender Verein der Freunde und Förderer der Carl-Zuckmayer Grundschule Nackenheim  und Rektor Daniel Römer, überreicht. Mit dieser Spende wird der jährliche Theaterbesuch der Kinder vor den Weihnachtsferien unterstützt.


Bürgerfest 200 Jahre Rheinhessen 

AWO Infostand Carl-Zuckmayer-Halle Nackenheim

 

 

 

 


 

 

 

 


  

Am 3. September 2016 waren wir beim Bürgerfest "200 Jahre Rheinhessen" 

mit einem Infostand in der Carl-Zuckmayer-Halle vertreten.